Kategorie: Naturkatastrophen

Naturkatastrophen sind schwer vorauszusagen und nicht zu verhindern. Leider sind zumeist sehr viele Menschen betroffen, wenn die Erde bebt oder das Meer über die Ufer tritt. Auf der anderen Seite ist dies stets eine Gelegenheit, Solidarität mit dem betroffenen Staat zu zeigen.
Daher werden innerhalb kürzester Zeit Hilfsmannschaften in das Katastrophengebiet entsandt, um die Suche nach Überlebenden aufzunehmen. Das ist aber nur ein Teil der Hilfe nach einem derart elementaren Geschehen, genauso wichtig ist es, nach den Akutmaßnahmen helfend vor Ort zu bleiben. Städte müssen neu aufgebaut werden, der Bevölkerung fehlt es am Notwendigsten, und jede Spende kann helfen, die Not zu lindern.

Videos der Kategorie Naturkatastrophen

31.03.2015

Teile der Türkei mehrere Stunden ohne Strom

Neben Problemen an den Übertragungsleitungen untersuche man alle möglichen Ursachen für den Ausfall - auch ein...
31.03.2015

Umgeworfene LKWs und lahmgelegte Bahn

Die Auswirkungen waren heftiger als erwartet: In NRW stellte die Bahn sogar den kompletten Verkehr ein. Auch sonst...
31.03.2015

Reißende Fluten in Peru

Sowohl im Norden wie im Süden des Landes wurde nach starken und tagelangen Regenfällen der Notstand ausgerufen. Aus...
30.03.2015

Sturm verursacht große Schäden

Der Sturm hat in Teilen Nord- und Ostdeutschlands Bäume umgerissen und Häuser beschädigt. Die Feuerwehr musste...
28.03.2015

Explosion in Indien nach Blitzeinschlag

Ein Augenzeuge berichtet, dass ein Blitz explosives Material traf. Mehrere Personen sind dabei ums Leben gekommen.
27.03.2015

Überschwemmungen in der chilenischen...

In Chile haben in der Wüstenregion Atacama die heftigsten Regenfälle seit rund 80 Jahren mehrere Opfer gefordert....
25.03.2015

Mehrere Personen sterben durch...

Mehrere Menschen sind im Westen der Hauptstadt Lima durch Schlammlawinen gestorben. Verursacht wurden sie durch...
22.03.2015

Nordfrankreich: Doch keine...

In Nordfrankreich waren die Besucher am Wochenende nach der Sonnenfinsternis ziemlich enttäuscht. Für Saint-Malo...
22.03.2015

Alarmstufe Orange: Vulkan Villarrica...

Der chilenische Vulkan gilt als einer der aktivsten in Südamerika. Die jüngste Eruption war am 3. März. Die...
19.03.2015

Vanuatu nach dem Tropensturm

Der Tropensturm Pam war der stärkste Sturm, den der Inselstaat Vanuatu jemals erleben musste. Strom- und...
16.03.2015

Australien schickt Lebensmittel nach Vanuatu

Nach dem verheerenden Zyklon hat Australien erste Militärflugzeuge mit Wasser und Lebensmitteln in den 2.000...
15.03.2015

Mit 300 kmh: Zyklon „Pam“ zerstört...

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 300 kmh hat Zyklon „Pam“ schwere Schäden in Vanuatu angerichtet. Mindestens...
14.03.2015

Heftiger Wirbelsturm verwüstet Inselstaat...

Über den Inselstaat Vanuatu im Pazifiz ist ein heftiger Wirbelsturm gezogen. Mit Windstärken von bis zu 250...
13.03.2015

Costa Rica: Vulkan spuckt kilometerhohe...

In Costa Rica ist es zum heftigsten Vulkanausbruch seit fast 20 Jahren gekommen. Aus dem Vulkan Turrialba stieg eine...
11.03.2015

Tsunami-Katastrophe jährt sich zum...

Vor genau vier Jahren begrub ein heftiger Tsunami den Norden Japans zeitweise unter Wasser. Ein Erdbeben war dem...
09.03.2015

Frühlingsgefühle am Wochenende

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes befindet sich ganz Deutschland unter einem Hochdruck-Einfluss.
06.03.2015

Dramatische Rettung: 13-Jährige unter...

Nach einem heftigen Unwetter ist ein Felshang auf eine Straßen in Peru gerutscht. Ein 13-jähriges Mädchen steckte...
03.03.2015

Vulkan spuckt Lava in den Nachthimmel

Der Vulkan Villarrica ist einer der aktivsten seiner Art und schießt am Dienstag mal wieder Lava in den Himmel...
03.03.2015

Hochwasser überschwemmt Brasiliens Westen

Ein verheerendes Hochwasser hat im Westen Brasiliens große Landteile überschwemmt. In der Stadt Rio Branco haben...
01.03.2015

Durchwachsene Aussichten zum...

Der März beginnt nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes kalt und nass. Die Winterbilanz lautet aber: wieder zu mild.

Zurück 1 | 2 | 3